top of page

Healthy RUN Challenge

Laufend Gutes tun, für sich und andere....


Gestern war ich im Tierheim Soest, um mir die aktuelle Lage vor Ort anzuschauen und um zu erfahren, wo es gerade am meisten brennt.


Ich finde es wichtig zu sehen, wohin die Spendengelder von der Challenge gehen und was mit dem Geld Gutes getan werden kann.


Die Mitarbeiterin vom Tierheim erzählte, dass die Heizkosten natürlich diesen Winter ein besonders schwieriges Thema sind, gerade weil im November die Tierarztkosten durch Preisanpassungen auch dauerhaft nach oben schnellen.


Aber es wird nicht nur für die laufenden Kosten sehr viel Geld benötigt, sondern es wird auch in ein besseres Tierheim investiert. Alte Container mussten entsorgt werden, stattdessen wird ein neues Gebäude gebaut.


Alles zusammen gibt mir ein gutes Gefühl, dass unser Spendengeld sehr viel Gutes bewirken kann.


Du möchtest auch dabei sein, dann melde dich mit deinem persönlichen Januarziel bei mir an und schreibe eine Mail an info@laufschule-number-run.de


Du brauchst Ideen für die Challenge? Wie wäre es mit 3 x wöchentlich laufen, mindestens 2 x die Woche Lauf-ABC ins Training einbauen oder vielleicht 100 km im Januar laufen?


Zum Schluss gibt es noch Fotos von 2 aktuellen Sorgenkindern im Tierheim.


Suvi und Molly... Suvi ist eine 3 - jährige riesengroße Hündin, die es liebt zu kuscheln, aber sie braucht viel Platz und am besten keine anderen Hunde um sich rum.

Molly ist eine englische Bulldogge, die bisher nicht viel schönes erlebt hat. Dafür ist sie wirklich extrem freundlich und freut sich über jede Streicheleinheit :-)


Mit einem Klick auf das Foto kommt ihr direkt auf die Vermittlungsseite der beiden.



Comments


bottom of page